logo

InterKulturForum GmbH

Geschäftsleitung

Prof. Dr. Natalia Maslakova-Clauberg

Bild - Natalia Maslakova-Clauberg

Dr. Natalia Maslakova-Clauberg ist Mitbegründerin der InterKulturForum GmbH, Politologin, Diplomatin, und Historikerin. Sie studierte an der Moskauer Linguistischen Universität, der Diplomatischen Akademie des Russischen Aussenministeriums in Moskau, der Diplomatischen Akademie Wien/Oesterreich, der Russischen Akademie für öffentliche Verwaltung unter Leitung des Präsidenten der Russischen Föderation, dem Europa College in Brügge/Belgien, und der Orthodoxen Humanitären Universität von St. Tichon/Russland. Ihre Qualifikationen umfassen den Titel des Doktors der Philosophie (Politikwissenschaften) der Diplomatischen Akademie des Russischen Aussenministeriums (1997), ein Diplom in Deutscher Philologie (1995), ein Diplom in Internationalen Beziehungen (1997), ein Diplom in Management staatlicher Verwaltung (2000), und ein Diplom in Theologie (2013).

Dr. Maslakova-Clauberg ist seit 2012 Professor an der Diplomatischen Akademie in Moskau, wo sie das Zentrum für öffentliche Diplomatie und Weltkulturen leitet. Davor war sie als Diplomatin Mitglied der Russischen Diplomatischen Mission bei der UNESCO in Paris/Frankreich (2007-2012), Kulturattaché der Russischen Botschaft in Wien/Oesterreich (2001-2004), und Kulturattaché der Russischen Botschaft in Bonn und Berlin/Deutschland (1997-2001).

Seit 2017 ist Dr. Maslakova-Clauberg Leiterin des "Internationalen Diplomatischen Forums", eines humanitären Projektes im Bereich der öffentlichen Diplomatie.

Seit 2013 wohnt Dr. Maslakova-Clauberg in der Schweiz und führt ihre Aktivitäten als Professorin der Diplomatischen Akademie in Moskau hauptsächlich von hier aus. In 2015-2016 hielt sie eine Serie von eingeladenen Vorträgen über politische, historische und kulturelle Beziehungen zwischen Europa und Russland in Oesterreich, Deutschland, Bulgarien, und der Türkei. In 2017 arrangierte Sie eine Reihe von Seminaren zum Thema des einhundertsten Jahrestages der Russischen Revolution von 1917 in Europa und Russland.

Prof. Dr. Maslakova-Clauberg ist Mitglied der ICOM/UNESCO (International Committee of Museums) und dort beteiligt im Komitee für Kultur und Ausbildung sowie im Komitee der Stadt-Museen.

Weitere Informationen finden Sie auf Ihrer persönlichen Webseite.

Dr. Rolf Clauberg

Bild - Rolf Clauberg

Dr. Rolf Clauberg ist Mitbegründer der InterKulturForum GmbH, Wissenschaftler und sehr stark an allen kulturellen, ökonomischen, und historischen Themen interessiert. Er studierte Physik an der Universität zu Köln/Deutschland von der er auch den Titel des Doktors der Naturwissenschaften erhielt. Diplom- und Doktorarbeit wurden im Forschungszentrum Jülich/Deutschland ausgeführt mit Experimenten an Forschungseinrichtungen der Universität Paris-Süd in Orsay/Frankreich und in Berlin/Deutschland. Von 1985 bis Ende Mai 2018 arbeitete er im IBM Forschungslabor in Rüschlikon/Schweiz in Forschungs- und Managementfunktionen in verschiedenen Bereichen, die von Optoelektronik bis zur Architektur von Komputersystemen reichen.

Dr. Rolf Clauberg ist Gast-Professor der Diplomatischen Akademie in Moskau, und hält Vorträge über den Einfluss von Technologie auf die Oekonomie von Firmen und Ländern.

Er ist ausserdem Mitglied der

Eine detaillierte Biographie und eine Liste seiner Veröffentlichungen und Patente finden sich auf seiner persönlichen Webseite.